UNSER TIPP FÜR SIE

Wenn Sie hier nicht die passende Antwort finden, können Sie in unserem Kundenportal eine Support-Anfrage stellen.

Wir helfen Ihnen schnell und professionell.

Link zum Kunden-Portal

In Shopware können Sie sehr leicht Referenzmengen und Referenzpreise zu Artikeln anzeigen. Im Beispiel wird ein Artikel zu 100 EUR verkauft.
Enthalten im Artikel sind 15 Dragees. Somit ergibt sich ein Einzelpreis von 6,67 EUr / Drageé


Um dies zu Shopware hochzuladen, müssen Sie zuerst die Office Line/ Sage100 Mengeneinheiten den Shopware Preiseinheiten zuordnen.

Das können Sie in der Maske WEBSHOP BEARBEITEN → MENGENEINHEITEN ZUORDNEN machen.

Die IDs können Sie in Shopware im Backend leider nicht direkt auslesen. In einer frischen Shopwareinstallation sind folgende Preiseinheiten mit den zugehörigen IDs angelegt.

Weitere im Backend angelegte Preiseinheiten werden ab der ID 9 Fortlaufend angelegt. In unserem Beispiel wurden zwei weitere Preiseinheiten angelegt. Drageés (Drag.) hat somit die ID 11.

HINWEIS Pflegen Sie bitte diese Maske vollständig, da es sonst beim Upload zu Problemen kommen kann, wenn Sie Referenzmenden angeben, die nicht zugeordnet sind oder im Shop nicht existieren.

Standard Shopware IDs der Preiseinheiten

IDEinheitBezeichnung
1lLiter
2gGramm
5lfmlfm
6kgKilogramm
8Paket(e)Paket(e)
9Stck.Stück


Nachdem die Mengeneinheiten zugeordnet sind, können nun beim Artikel die Referenzmengen hinterlegt werden.



  • Keine Stichwörter